SIEGOL Lederpflege (ehemals BURGOL)

Seit dem 1921 die Rezeptur für das BURGOL Palmenwachs erdacht wurde, hat eine besonderer Schuhpflege seinen Weg gemacht. Anfangs nur in Wichtrach (Kanton Bern, Schweiz) bekannt, hat sich BURGOL als hochwertige Schuh und Lederpflege bei Liebhabern von Qualtiätsschuhwerk europaweit einen Namen gemacht.  
Damals wie heute werden die Mischungen noch in mächtigen Kochpfannen geschmolzen sowie dann direkt in die bekannten Blechdosen abgefüllt. Es wird sehr großer Wert darauf gelegt, dass alle Produkte in Handarbeit hergestellt werden. Dadurch können die natürlichen Rohstoffe, wie Carnauba- und Bienenwachs, sowie das ätherische Terpentinöl und die natürlichen Farbpigmente, optimal verarbeitet werden. Zugleich ermöglicht dies eine große Produktionsflexibilität, die sich unter anderem in zwölf Farbtönen und einem Sportwachs (Lederpflege für Strapazierleder von Berg- und Arbeitsstiefeln) zeigt. Geblieben sind die altbewährten Rezepte wie Herstellungsverfahren und damit ein Vorsprung in Deckkraft, Hydrophobie, Penetrationsvermögen, Dosierbarkeit, Schutz und Glanz
Durch einen Markenrechtsstreit (BURGOL) im Jahr 2016, wurde eine moderne und doch klassische Marke zu kreieren. Daraus entstand Siegol Der Name steht für  Siegenthaler und  Oel.
Die Marke SIEGOL weist weiterhin den Charakter eines Manufakturproduktes auf, der durch die überragende Qualität überzeugen kann und kein industrielles Massenprodukt ist.