Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hidden Aces Trenchcoat - sand Hidden Aces Trenchcoat - sand
519,00 € *
Klassischer Trenchcoat im 1950´s Bogart Material. Exclusive Materialauswahl, hochwertige Details und eine perfekte Passform zeichnen die Mäntel des Labels aus. 
Hidden Aces Trenchcoat - navy Hidden Aces Trenchcoat - navy
499,00 € *
Klassischer Trenchcoat von Hidden Aces. Exclusive Materialauswahl, hochwertige Details und eine perfekte Passform zeichnen die Mäntel des Labels aus. 

HiDDEN ACES

HiDDEN ACES sind Jacken von hier und heute. Lange tragbar und immer passend. Beste regionale Produktion, die besten Stoffe Europas und das mit dem Hintergrund einer fast 400 jährigen Tradition im deutschen Schneiderhandwerk. Das macht diese Jacken und Mäntel so einzigartig.
Kopf der neuen Marke ist der junge Designer und Schneider Robin Hildischs, dessen Wurzeln seiner Textil-Affinität sage und schreibe 400 Jahre zurückgehen. Sein Ur-ur-ur- Großvater Christof Friedrich Hildisch, geboren 1798, selbst Sohn eines Tuchmachermeisters, war Tuchmachermeister und vermählte sich sogar standesgemäß  mit der Tochter eines Tuchmachermeisters.
 
Als Schneiderlehrling der Miltenberger Kleiderfabrik absolvierte Ur-ur-ur- Enkel Robin Hildischs als letzter Lehrling des Betriebes die Ausbildung. Die Näherei gibt es nicht mehr und die Berufsschule hat auch keine Schneiderklasse mehr. Das große traditionsreiche Textilhandwerk in Deutschland, hat nach vielen hundert Jahren weitgehend aufgehört zu existieren.
 
Seiner Motivation hat das kein Abbruch getan und so schlägt er mit Hidden Aces ein neues Kapitel in der Familientradition auf. Mit seinem jungen Label kombiniert er feinste Tuchqualitäten mit einer Verarbeitung auf höchstem Niveau. British Millerain aus England, Olmetex aus Italien, Albano Morgado aus Portugal, Elmer & Zweifel aus Deutschland, sind die europäischen Topadressen der Tuchherstellung. Auch alle weiteren Zutaten stammen allesamt aus den besten europäischen Produktionen, wobei man insbesondere darauf achtet, so regional wie möglich einzukaufen. So stammen die Reißverschlüsse von Heiligenstädter, Sachsen-Anhalt, Druckknöpfe von STOCKO, Wuppertal, die Hornknöpfe von Hofmeister, Bad Urach, Futter von Crespi Foderami bei Como, Italien und Frankenberger, Aschaffenburg und sogar das Innenleben der Jacken und Mäntel stammt aus der Produktion von Helsa aus Ungarn und Spanien.
 
Eine individuelle Handschrift gibt Hidden Aces den Klassiker mit raffinierten Details auf den Weg, die wiederum das ausgezeichnete Handwerk in Szene setzen. Während sich viele junge Labels auf ein starkes Marketing verlassen, steht bei Hidden Aces das Schneiderhandwerk und die Produktqualität im Focus. Ein Geheimtipp-Label mit großer Perspektive!