Saint James

SAINT JAMES 

Nahe der bretonischen Atlantikküste ist der Sitz der traditionsreichen Produktionsstätte in Saint James. Bereits 1850 wurde der Grundstein für Saint James gelegt, als die Familie Legallais Ihre Spinnerei im gleichnamigen Ort der Normandie in Betrieb nahm. Die Küstenregion prägte von Beginn an die Produkte und die Produkte prägten von Beginn an Saint James. 
Auf den Rundstrickmaschinen wurde die besondere Wolle verarbeitet, die die Schafe aus der Region entwickelten. Die Schafe lebten auf den salzigen, sumpfigen Böden unter extrem rauen Wetterbedingungen, was sie eine besonders widerstandsfähige Wolle entwickeln ließ. 
Die dichten, robusten Wollpullover eigneten sich wiederum ideal für die Fischer und Seeleute und so entwickelte man sich Schritt für Schritt zum Spezialisten für dicht gestrickte, seewasser-unempfindliche Marinepullover. 
 
Damals wie heute, steht Saint James damit für einen Look, der von der Bretagne geprägt ist. Der maritime Stil zieht sich durch alle Produkte und auch heute werden noch Modelle produziert, die seit 100 Jahren nahezu unverändert sind.  Geblieben ist bei Saint James auch die enge Verbindung zur Region, da man dort komplett im eignen Hause produziert und auch die lokale Materialien schätzt.
Zu den Kunden gehören auch heute noch die bretonischen Fischer, die französische Marine und maritime Behörden, aber auch die Modeboutiquen in Frankreich und in der großen Welt. Denn auch wenn die Wurzeln noch gut sichtbar sind und auf die Bretagne verweisen, hat sich der Marine-Stil zwischenzeitlich weiträumig etabliert. Weltweit sind Streifenlooks nicht mehr nur im maritimen Umfeld zu sehen, sondern gehören in allen Modewelten zum Basic. 
 
Bei Saint James ist man stolz auf das ORIGINAL.
Diese Website möchte Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen nutzen. Sie können der Nutzung hier zustimmen. Mehr erfahren